Herzlich Willkommen bei
Archiv-Recherchen

ÜBER MICH
Florian Danecke bei der Arbeit

Mein Name ist Florian Danecke. Als freiberuflicher Historiker biete ich Ihnen für Ihr historisches Forschungsprojekt meine Unterstützung, Beratung und Erfahrung in der Arbeit mit archivalischer Überlieferung in Berlin und darüber hinaus an. Ich bin neugierig auf Ihr Projekt!

Leistungen
  • Recherchedienst in Archiven, Bibliotheken und Sammlungen
  • Beratung zu Forschungsvorhaben
  • biografische und familiengeschichtliche Recherchen
  • genealogische Forschung
  • Provenienzrecherchen
  • historisch-juristische Recherchen, Analysen und Auswertungen
  • Recherchen nach Ausstellungsobjekten sowie Bild-, Ton- und Filmmaterial
  • Transkriptionen (Sütterlin/Kurrent)
  • Lektorat und konventionelle Registererstellung
Für Wen

Zwischen Ihnen und den Archivbeständen, die Sie für Ihr Forschungsprojekt nutzen möchten, liegen räumliche Barrieren oder zeitliche Engpässe? Sie sind auf der Suche nach zusätzlichem, relevanten Quellenmaterial? Umfangreiche und aufwendige biografische Recherchen behindern Ihren Schreibfluss?
In enger Abstimmung mit Ihnen sichte ich konkrete Archivbestände, recherchiere neue und erstelle Autopsien bestimmter Akten oder Konvolute. Wenn gewünscht, fertige ich Kopien, Zusammenfassungen oder Analysen an. Auf eine nachvollziehbare und gründliche Dokumentation können Sie sich dabei verlassen. Erwarten können Sie von mir auch Unterstützung bei detaillierten biografischen Recherchen zu Personen der Zeitgeschichte, Amtsträgern, Militärangehörigen oder sonstigen Akteur:innen. Ebenso bin ich bereit, das Lektorat oder die Registererstellung für das finale Werk zu übernehmen.

Sie möchten Ihre Familiengeschichte erforschen oder kommen mit Ihrer genealogischen Forschung nicht weiter? Sie haben alte Briefe, Tagebücher oder andere Dokumente in Sütterlin- oder Kurrentschrift im Privatarchiv entdeckt, können diese aber nicht entziffern? Sie wollen wissen, wie sich Ihre Familie während der Nazi-Zeit verhielt oder was Ihr Angehöriger bei der Wehrmacht, der SS oder der Waffen-SS gemacht hat?
Ich helfe Ihnen nicht nur dabei, relevante Archivmaterialien zu Ihrer Familiengeschichte zu finden, sondern auch, die (Be-)Funde in einen historischen Kontext einzuordnen, um beispielsweise herauszufinden, ob Opa wirklich (k)ein Nazi war. Handschriftliche zeitgenössische Dokumente kann ich Ihnen als Transkription in lesbarer Form zukommen zu lassen.

Sie vertreten Mandant:innen in humanitären und völkerrechtlichen Fällen und/oder prüfen Ansprüche auf Wiedergutmachung? Sie benötigen Unterstützung bei der Klärung umstrittener Provenienzen von Kunstobjekten und Gemälden?
Dank meiner langjährigen Spezialisierung auf historisch-juristische Recherchen, insbesondere in internationalen Verfahren, kann ich Ihnen sowohl bei Hintergrundrecherchen zu konkreten Fällen und bei der Suche nach prozessrelevanten, vor Gericht verwertbaren Materialien helfen, als auch bei der Ermittlung von potentiellen Gutachtern, Zeugen oder Angeklagten. Sie können sich dabei auf einen diskreten und vertrauensvollen Umgang insbesondere mit sensiblen Daten und Informationen verlassen.

Sie benötigen externe Unterstützung bei der Recherche zu einem Forschungs- oder Ausstellungsprojekt? Sie möchten die Provenienz eines Objekts klären oder einen Sammlungs- bzw. Archivbestand erschließen?
Ich biete Ihnen kurzfristig und flexibel meine Expertise insbesondere in der Berlin-Brandenburgischen Archivlandschaft an. In Koordination mit Ihnen recherchiere ich eigenständig nach Dokumenten, Ausstellungsobjekten und Foto-, Bild- und Tonmaterial, kläre die Provenienz eines konkreten Objekts oder erschließe mit einer gründlichen Dokumentation auch umfangreichere Bestände.

Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, die eigene Firmengeschichte aufzuarbeiten? Sie benötigen Unterstützung bei der Erstellung von Festschriften und Jubiläumsbänden oder den Recherchen dazu? Das unternehmenseigene Archiv soll erschlossen werden?
Ich bin nicht nur in der Lage Zahlen, Daten und Fakten zu Ihrer Unternehmensgeschichte zu recherchieren und aufs Papier zu bringen, sondern kann diese mit spannenden und unterhaltsamen Ausschnitten oder auch kontrovers diskutierten Details aus der Vergangenheit anreichern und in Verbindung setzen – detaillierte Biografien der Protagonist:innen der Firmengeschichte inklusive. Dabei sind Recherchen in firmeneigenen Beständen und/oder externen Archiven möglich.

Sie sind auf der Suche nach historischen Fotografien, Objekten, Ton- und Filmausschnitten oder Hintergrundinformationen für ein Kunstprojekt, ein Drehbuch, einen Audio-, Film- oder Fernsehbeitrag?
Ich biete Ihnen nicht nur mein Wissen über Anlaufstellen und konkrete Archivbestände für medienrelevante Materialien an, sondern übernehme auch Recherchen zu Institutionen, Unternehmen, Personen der Zeitgeschichte, sonstigen Protagonist:innen und spannenden Hintergrundstories. Bei Bedarf ermittele ich Copyrights, kläre Nutzungsrechte und lege Materialsammlungen an.

Sie wollen ein Gemälde oder sonstigen Kunstgegenstand verkaufen, wissen aber zu wenig über die Provenienz? Sie planen einen Erwerb, haben aber Bedenken, dass es sich um (NS-)Raubgut handeln könnte? Oder Sie sind einfach an Hintergrundinformationen zu einem konkreten Objekt und vorherigen Eigentümer:innen interessiert?
Ich helfe Ihnen gerne dabei, kurzfristig die Provenienz von Kunstobjekten zu recherchieren und beweiskräftige Dokumente oder zusätzliche Informationen zu ermitteln. Sie können sich dabei auf meine Diskretion und Zuverlässigkeit verlassen.

Wo

Berlin...

Berlin und sein Umland ist mit seinen zahlreichen Wissenschafts- und Kultureinrichtungen ein hervorgehobener Forschungsstandort. Mit dem Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz (GStA), dem Bundesarchiv (BArch) mit seinem Standort Berlin-Lichterfelde, der Wehrmachtauskunftsstelle (WASt) und dem Stasi-Unterlagen-Archiv (StUA) sowie dem Politischen Archiv des Auswärtigen Amts (PAAA) finden sich hier zentrale Überlieferungsorte der Geschichte Preußens, des Deutschen Reichs, der Weimarer Republik, des NS-Staats sowie der BRD und DDR. Dazu kommen das Landesarchiv Berlin (LAB) und das Brandenburgische Landeshauptarchiv (BLHA), Archive der Universitäten und Akademien, der Stiftungen und Vereine, der Kirchen und der jüdischen Geschichte sowie Fachbibliotheken und Sammlungen zahlreicher Museen, Gedenkstätten, Film- und Rundfunkarchive.
Hier können Sie nicht nur von meiner profunden Kenntnis der lokalen Archivlandschaft profitieren, sondern auch von meiner Möglichkeit der (relativ) kurzen Wege innerhalb der Stadt.

...und darüber hinaus

Gerne berate und unterstütze ich Sie bei Ihrem Forschungsvorhaben mit meiner geschichtswissenschaftlichen Expertise und meiner langjährigen Erfahrung in den Berlin-Brandenburgischen Archiven und darüber hinaus. Im Rahmen meiner eigenen Forschungen und für meine Auftraggeber:innen war ich auch häufig bundes- und europaweit als Recherchedienst im Einsatz. Wenn nötig, kann ich auch für Ihr Projekt kurzfristig Dienstreisen zu spezifischen Archiv-, Bibliotheks- oder Sammlungsstandorten in Deutschland oder Europa unternehmen.

Referenzen
Bundesarchiv Berlin/Koblenz (BArch) | Gedenkstätte Deutscher Widerstand (GDW), Berlin | MM~LAW LLC, Tel Aviv/Chicago | Fernsehproduktionen des Österreichischen Rundfunks (ORF) und Bayerischen Rundfunks (BR) | CEPA, Lahr (Schwarzwald) | zahlreiche renommierte Forschende und Privatpersonen im In- und Ausland
KontaKt
Kontaktieren Sie mich gerne direkt unter florian.danecke [at] archiv-recherchen.de oder hinterlassen Sie mir über das Kontaktformular ein paar Zeilen zu Ihrem Forschungsprojekt. Mit Ihrem Anliegen lasse ich Sie nicht im Regen stehen!